FANDOM


Pink Floyd - Meddle
Cover

Label

ursprünglich:

  • Harvest Records (Europa)
  • Capitol Records (USA)

Neuauflagen:

  • EMI (Europa)
  • Capitol Records (USA)
Format(e)

CD, LP

Genre(s)

Progressive Rock

Anzahl der Titel

6

Laufzeit

46min 46sec

Besetzung
Produktion

Pink Floyd

Studio(s)

Januar - August 1971, Abbey Road Studios, Morgan Studios

Chronik
Relics
(1971)
Meddle Obscured By Clouds
(1972)
Albenrezension

Meddle ist das 6. Album von Pink Floyd. Es war einer ihrer ersten sehr erfolgreichen Platten.

Die Soundexperimente des Psychedelic Rock nehmen ab und durch den Gesamtsound, aus dem keine Instrument heraussticht, markiert es deutlich den Weg zu späteren Alben wie Wish You Were Here. Zum Beispiel beginnt die Platte mit Windgeheule bei One Of These Days, was man auch später bei Wish You Were Here wieder hören wird.

Eine interessante Sache ist, dass Meddle die beiden Lieder enthält, die oftmals für das schlechteste (Seamus) und beste Lied Echoes von Pink Floyd gehalten werden.

Echoes ist ein 23-Minütiges episches Werk, indem sowohl harmonische, als auch gruselig-wirkende Soundexperimente enthalten sind. Roger Waters erzeugt mit seinem Bass heulende Töne, während Gilmour mit seiner Gitarre walartiges Geheule imitiert.

Tracklist:

  1. One Of These Days (Mason/Gilmour/Waters/Wright) – 5:58 min
  2. A Pillow Of Winds (Gilmour/Waters) – 5:17 min
  3. Fearless (Gilmour/Waters) – 6:05 min
  4. San Tropez (Waters) – 3:40 min
  5. Seamus (Mason/Gilmour/Waters/Wright) – 2:13 min
  6. Echoes (Mason/Gilmour/Waters/Wright) – 23:31 min

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki