FANDOM


Shine On You Crazy Diamond ist eines der bekanntesten Lieder. Es erschien, in zwei Teile geteilt, 1975 auf dem Album Wish You Were Here, indem es das Album umrahmte. Inhaltlich geht es um den Ex-Bandkollegen Syd Barrett ("Shine On You Crazy Diamond": "Leuchte weiter du verrückter Diamand"), der als "Crazy Diamond" beschrieben wird.

Text Bearbeiten

Englisch Bearbeiten

"Shine On You Crazy Diamond

Remember when you were young,
You shone like the sun.
Shine on you crazy diamond.
Now there's a look in your eyes,
Like black holes in the sky.
Shine on you crazy diamond.
You were caught on the crossfire
Of childhood and stardom,
Blown on the steel breeze.
Come on you target for faraway laughter,
Come on you stranger, you legend, you martyr, and shine!

You reached for the secret too soon,
You cried for the moon.
Shine on you crazy diamond.
Threatened by shadows at night,
And exposed in the light.
Shine on you crazy diamond.
Well you wore out your welcome
With random precision,
Rode on the steel breeze.
Come on you raver, you seer of visions,
Come on you painter, you piper, you prisoner, and shine!

Nobody knows where you are,
How near or how far.
Shine on you crazy diamond.
Pile on many more layers
And I'll be joining you there.
Shine on you crazy diamond.
And we'll bask in the shadow
Of yesterday's triumph,
And sail on the steel breeze.
Come on you boy child,
You winner and loser,
Come on you miner for truth and delusion, and shine!"

Musik Bearbeiten

Das Lied ist in neun Teile unterteilt: Parts 1-9. Part 1-5 befinden sich in dem ersten Teil des Liedes, die restlichen Parts 6-9 sind im letzten Teil.

Erster Teil Bearbeiten

  • Der Song beginnt mit langsamen Keyboard-Akkorden und -Melodien und im 4-Viertel-Takt.
  • Gilmour setzt mit seiner Gitarre ein, und spielt eine ruhige und melodisch-gefühlvolle Melodie.
  • Der Song wechselt in den 3-Viertel-Takt, er wird druckvoller.
  • Nach mehrmaligen Break folgen die ersten beiden Gesangsstrophen.
  • Ein Saxonphonsolo bringt den ersten Teil zum Abschluss.


Zweiter Teil Bearbeiten

  • Der zweite Teil beginnt mit Windrauschen, wie schon zuvor bei One Of These Days verwendet, und einem wiederholtem Basston.
  • Gilmour setzt mit der Slide-Gitarre ein. Das Solo steigert sich und endet in der dritten Gesangsstrophe.
  • Es folgt ein funkiges Jazzrock-Thema, das langsam wieder in den Sound von Anfang des Albums übergeht.
  • Richard Wright bringt das insgesamt 26-minütige Epos mit einem den Anfang ähnlichen Themen zum Ende.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki