FANDOM


Pink Floyd - The Dark Side Of The Moon
Cover

Veröffentlichung

24. März 1973

Label

ursprünglich:

  • Harvest Records (Europa)
  • Capitol Records (USA)

Neuauflagen:

  • EMI (Europa)
  • Capitol Records (USA)
Format(e)

LP,CD,Quadro-LP,SACD,MC

Genre(s)

Artrock, Progressive Rock

Anzahl der Titel

10

Laufzeit

43min

Besetzung

David GilmourGitarre, Gesang, VCS3 Nick MasonSchlagzeug, Percussion, Bandeffekte
Roger WatersBass, Gesang, VCS3, Bandeffekte
Richard WrightKeyboard, Gesang, VCS3

Produktion

Pink Floyd

Chronik
Obscured By Clouds
(1972)
The Dark Side Of The Moon Wish You Were Here
(1975)
Albenrezension

The Dark Side Of The Moon ist das kommerziell erfolgreichste Album von Pink Floyd. Es wurde im Abbey Road-Studio zwischen Juni 1972 und Januar 1973 aufgenommen. Der bereits bei Atom Heart Mother tätig gewesene Alan Parsons arbeitete als Tontechniker und brachte viele Ideen in das Werk ein. Produziert wurde es von der Band selbst. Roger Waters verfasste erstmals alle Texte in dem Album.

Story Bearbeiten

In dem Album stellt sich Waters die Frage, was einen Menschen in den Wahnsinn treiben kann. Er bedachte dabei sowohl die Faktoren Zeit und Geld (Time und Money), als auch Krieg und Drogen. Beeinflusst dabei wurde er durch seinen Freund und Bandkollegen Syd Barrett.


Tracklist Bearbeiten

  1. Speak To Me - 1:11 min
  2. Breathe - 2:47 min
  3. On The Run - 3:36 min
  4. Time - 7:01 min
  5. The Great Gig In The Sky - 4:47 min
  6. Money - 6:22 min
  7. Us And Them - 7:46 min
  8. Any Colour You Like - 3:25 min
  9. Brain Damage - 3:48 min
  10. Eclipse - 2:03 min

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki